Überschrift Fachinformatikerwissen.de
PHP (Hypertext Preprocessor) ursprünglich mal die Abkürzung für (personal home page) ist eine Scriptsprache mit der überwiegend dynamische Web-Projekte erstellt werden. Sie ist frei verfügbar und wird nach Installation auf dem Webserver, durch den PHP-Interpreter verarbeitet.
Der Syntax ist ähnlich wie bei C, und ermöglicht neben objektorientierter Programmierung und Datenbankanbindung auch den Einsatz vieler vorhandener Funktionen.

Eigenschaften von PHP

  • PHP ist eine serverseitige Open Source Anwendung
  • wird auf einem Webserver (IIS oder Apache) installiert
  • PHP-Code kann in HTML integriert, oder HTML per PHP erzeugt werden
  • ermöglicht Webseiten die Anbindung von Datenbanken
  • mittels in PHP eingebetteter SQL-Befehle werden Datenbankabfragen realisiert
  • die Abarbeitung der Scripte erfolgt vor Ausgabe auf den Client-PC
  • nach Ausgabe ist der PHP-Code im Quelltext der Webseiten nicht mehr sichtbar
  • durch zahlreiche Funktionsbibliotheken sehr flexibel einsetzbar
  • gängige Dateiendungen sind: .php, .php3, .php4, .phtm, .phtml

Webserver mit PHP-Installation

Webserver mit PHP-Installation
letzte Änderung: 04.04.2019