Überschrift Fachinformatikerwissen.de
Mit Hilfe des Windows Kommandozeileninterpreters, können per Netzwerkbefehle verschiedene Informationen über die Konfiguration des Rechners oder des Netzwerks angezeigt werden. Man startet dazu die Windows-Eingabeaufforderung (auch Dos-Box genannt) cmd.exe und kann die Befehle per Tastatur eingeben.

Starten der Windows-Eingabeaufforderung über folgende Varianten:

  • Variante 1: Windowstaste + R -> OK
  • Variante 2: Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Eingabeaufforderung
  • Variante 3: Start -> Ausführen -> cmd -> OK

Hier einige Befehle zur Anzeige von Netzwerkkonfigurationen

Befehl Erklärung
whoami zeigt Benutzername und Rechnername
ver zeigt die Windowsversion an
getmac zeigt die Mac-Adresse (Media Access Control)
arp -a zeigt Mac- und IP-Adresse der aktiven Geräte
ipconfig /all zeigt vollständige TCP/IP-Konfiguration aller Netzwerkadapter
net /? zeigt eine Liste der verfügbaren net-Befehle
netstat zeigt Protokollstatistiken und die aktuellen TCP/IP-Netzwerkverbindungen
ping [IP-Adresse] zur Überprüfung der Netzwerkverbindung
tracert [IP-Adresse] zeigt die Route von Datenpakte
pathping [IP-Adresse] zeigt Route und testet Verbindung, Kombination aus tracert und ping
cls löscht den Fensterinhalt
exit schließt die Windows-Eingabeaufforderung

letzte Änderung: 04.04.2019