Überschrift Fachinformatikerwissen.de
Variablen müssen in JavaScript deklariert werden. Eine Angabe des Datentyps ist nicht zwingend erforderlich, da dieser automatisch bei Wertzuweisung vergeben wird. Es gibt grundlegende und spezielle Datentypen.

Deklaration von Variablen

Werden Variablen in einer Funktion mit dem Schlüsselwort var deklariert, sind sie als lokale Variablen nur in dieser Funktion gültig. Bei einer Deklaration ohne var, können sie als globale Variablen im gesamten Dokument verwendet werden.


Grundlegende Datentypen

Datentyp Werte Erklärung
boolean true oder false kann nur die Werte true (wahr) oder false (falsch) darstellen
number Zahlen können Zahlen mit und ohne Komma sein
string Zeichenkette steht für Zeichenketten ohne Längenbegrenzung zur Verfügung

Spezielle Datentypen

Datentyp Werte Erklärung
null null sind Variablen null, haben sie weder Inhalt noch Datentyp
undefined undefined Variablen mit dem Wert undefined wurden nicht deklariert
Arrays a = new Array();
a[0] = "wert";
Arrays werden aus Integer-Index und einem beliebigen Wert zusammengesetzt. über den Index auch Key (Schlüssel) bezeichnet, kann jedes Arrayelemente angesprochen werden.
Hashes a = new Object();
a["name"] = "wert";
Hashes sind assoziative Arrays, bei diesen werden an Stelle des Integer-Index Strings zur eindeutigen Zuordnung der Elementwerte verwendet.
Objekte objekt1 = new Kl1(); Objekte von Klassen können auch in JavaScript zum Einsatz kommen. Sie verfügen über spezielle Eigenschaften und Methoden, welche in der entsprechenden Klasse festgelegt wurden.
Beispiel: objekt1 ist ein neues Objekt der Klasse Kl1

letzte Änderung: 04.04.2019