Überschrift Fachinformatikerwissen.de

Pfad: Startseite/ Wissen/ HTML/ Barrierefrei

Barrierefreie Webprogrammierung ist ein Thema, an dem ein guter Webprogrammierer heute nicht mehr vorbei kommt.
Es beinhaltet den Einsatz aktueller und zukunftssicherer technischer Standards bei der Programmierung und somit auch Zugänglichkeit für alle Besucher ihrer Webseiten.

Ziel

  • Zugänglichkeit zur Webseite unabhängig vom Ausgabegerät
    z.B.: verschiedene Browser, PDA, Screenreader, Suchmaschinen
  • altersunabhängiges Webdesign
  • kenntnis- und geschicklichkeitsunabhängige Bedienbarkeit

Grundregeln

  • struktureller Aufbau
  • Valides XHTML verwenden
  • strikte Trennung von Inhalt und Layout
  • HTML-Elemente nur zur Strukturierung nicht zur Gestaltung einsetzen
  • Seitenlayout mit Cascading Style Sheets und ohne Tabellen erstellen
  • übersichtliche Navigation
  • Hauptmenü
  • Fussmenü
  • Inhaltverzeichnis oder Sitemap
  • Suchfunktion innerhalb des Webprojektes
  • Bedienbarkeit
  • nichttextbasierende Seiteninhalte müssen einen Alternativtext besitzen
  • empfohlen ist auch ein Alternativtext bei Verweisen
  • Navigation muss einfach per Tastatur und Maus bedienbar sein

Vorteile

  • durch Trennung von Inhalt und Layout, leichtere Pflege der Webseite möglich
  • nachträgliche Änderungen des Design in einer CSS-Datei möglich
  • größere Zielgruppe, da allen Besuchern zugänglich
  • mit den modernsten Techniken auch zukunftssicher
letzte Änderung: 04.04.2019