Überschrift Fachinformatikerwissen.de

Pfad: Startseite/ Ausbildung

Berufsbild
Die Einsatzgebiete sind sehr vielseitig. Von Analyse bis Entwicklung und Installation spezieller Softwarelösungen beim Kunden, als auch betriebliche Organisation und Personalführung gehören dazu.

Aufgaben des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung

  • Planung, Programmierung und Anpassung von Spezialsoftware
  • Projekte dokumentieren und präsentieren
  • Beratung, Betreuung und Schulung von Kunden
  • Kaufmännische Grundlagen und Betriebliche Organisation

Berufsausbildung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (eine verkürzte Ausbildung von 2 Jahren ist möglich)
Ausbildungsart: theoretische und praktische Ausbildung (Duales System)
Voraussetzungen: Abschluss der mittleren Reife und Bestehen eines Eignungstests


Ausbildungsinhalte

  • Grundlagen für IT-Systeme
  • Softwareschulung (Office-, Datenbank- und Grafikanwendungen)
  • Einführung PC-Netzwerke
  • Grundlagen und Objektorientierte Programmierung
  • Dynamische Webprogrammierung
  • Softwareengieneering
  • Grundlagen der Computergrafik
  • Grundlagen der Physik
  • Kaufmännische Bildung/ Rechnungswesen
  • Wirtschaftslehre und Soziales
  • Medienrecht
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Computer-Englisch
letzte Änderung: 04.04.2019